<< archive
 
 

 
2014-05-10 DE Bochum - Christuskirche
 

Die Qual der Wahl bei der Samstagabendgestaltung: Ins Helvete zu Sabbath Assembly? Ach ne, so gut sind die in ihrer aktuellen Besetzung dann auch nicht, als daß die mich nach mehreren ziemlich ereignisreichen Wochen(enden) vom Sofa kriegen würden. Hirax im Turock? Eigentlich geil, aber heute irgendwie doch ein bißchen zu viel Action für mich. Da es sich kurzfristig ergibt, in der Bochumer Christuskirche für das Nocturnal Hall aufs ausverkaufte Akustik-Konzert von KATATONIA gehen zu können, ergreife ich dann allerdings die Gelegenheit mir das mal anzugucken, anstatt zu Hause zu versacken.

:: Fotos ::

Verkehrte Welt: Ich habe schon so manches Konzert in der Christuskirche gesehen (z.B. Menace Ruine & Mamiffer, Barn Owl,…), darunter auch ein sehr gut besuchtes (Bohren & Der Club Of Gore), aber so unentspannt wie an diesem Abend ging es dabei bisher noch nie zu. Längere Einlaßschlange mit Security-Durchsuchung; an zwei Theken wird lange angestanden und dann ist auch noch Pfand auf den Wegwerfbechern… irgendwie etwas ungemütlich heute.

Da die Vorgruppe :: MESSENGER :: pünktlichst um 19:30 loslegte, sehe ich diese nur noch so halb. Die Verwechslungsgefahr ist nicht gering, gab es in Rock-/Metal-Gefilden schon so manche Kapelle diesen Namens. Bei den heute abend spielenden MESSENGER handelt es sich im eine neue britische Prog/Psychedelic Rock-Band mit Folk-Akzenten und Produzent Jaime Gomez Arellano an den Drums. Plugged im Übrigen und nicht schlecht.

Danach nimmt :: KATATONIA :: Frontmann Jonas Petter Renkse inmitten einem Kerzenmeer und als Mittelpunkt der ihn umgebenden Mitmusiker mit einer Akustikgitarre Platz. Für jemanden, der schon bei Strom-Sound Schwierigkeiten hat, KATATONIA-Songs auseinanderzuhalten, ist das mit dem Unplugged-Rahmen so eine Sache, groß was über die Musik zu sagen. Akustikgitarren, Percussion, Piano und auch mal ein Hauch von Konservenstreicher tragen das Material an diesem Abend. Das funktioniert, gerade auch in dem stimmungsvoll-entspannten Ambiente eines solchen Kirchen-Sitzkonzert. Auch wenn es in hinteren Regionen wegen der Theken eher etwas unruhig zugeht…
Setlist: In The White, Ambitions, Teargas, Gone, A Darkness Coming, One Year From Now, The Racing Heart, Tonight's Music, Sleeper, Undo You, Lethean, Day, Idle Blood, Unfurl // The One You Are Looking For Is Not Here

 

story © Simon • krachundso.blogspot.de • Fotos © Dani Vorndran • Blackcat.net